Herzlich Willkommen

 

Wichtige Information aus aktuellem Anlass

Liebe Gemeindeglieder,

2020 bewegt und beschäftigt uns eine Pandemie, die unser Leben verändert. Ich möchte Ihnen allen persönlich, beruflich und geschäftlich Gottes Bewahrung und Gesundheit zu wünschen. Ob Sie nun angesichts der Lage an den Grenzen Ihrer inneren und äußeren Kräfte arbeiten oder die erzwungene Pause plötzlich viel, vielleicht zu viel Zeit zum Nachdenken lässt: Viele unter uns bewegen heute Fragen nach der Zukunft. Viele haben Angst und Sorgen. Erkrankte brauchen besondere Fürsorge und Aufmerksamkeit. Auch wenn unser Gemeindeleben nun staatlich verordnet auf unabsehbare Zeit nicht mehr stattfinden darf und die Gelegenheiten zur inneren Stärkung durch reale Gemeinschaft aus gutem Grund verboten wurden, so bitte ich Sie herzlich, den Mut nicht zu verlieren. Vielleicht brauchen Sie jetzt etwas anderes als Gottes Wort. Dennoch möchte ich Ihnen zusprechen, was Paulus an Timotheus schrieb: „GOTT hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ Es ist heute ein Gebot dieser Besonnenheit, dass wir uns alle an die hygienischen Regeln halten – besonders an den räumlichen Abstand voneinander. Denn so kann die Verbreitung des Virus eingedämmt werden. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass Taufen, Trauungen und Beerdigungen nur unter ungewohnten Bedingungen stattfinden können. Der räumliche Abstand ist nötig. Umso nötiger aber ist geistige und geistliche Nähe, gegenseitiger Zuspruch. Gute Worte, Gebete und Segenswünsche können eine Mauer gegen Depression, Gereiztheit, angstbestimmtes Kaufen und Aggression sein. Sich gute Worte zuzusprechen, sich Segensworte zu schreiben und die allgemeine Höflichkeit nicht zu vernachlässigen – dazu möchte ich Sie ermutigen..

Hinweis: Zum Karfreitag und zum Ostersonntag werden Andachten unserer Kirchgemeinde auf den beiden homepages zu finden sein: unter www.kirche-rückmarsdorf-dölzig.de/Informationen und unter www.kirche-markranstaedt.de/Aktuelles. Unter beiden Adressen sehen Sie auch, ob, wie und wann unser Gemeindeleben im öffentlichen Raum wieder beginnt. Bleiben Sie behütet.

Ihr Pfarrer Michael Zemmrich